Skip to product information
1 of 1

Omnia Veritas Ltd

Psychoanalyse des Judentums

Psychoanalyse des Judentums

Regular price €42,95 EUR
Regular price Sale price €42,95 EUR
Sale Sold out
Shipping calculated at checkout.
Format

Das Judentum ist nicht nur eine Religion. Es ist auch ein politisches Projekt, das auf einer Hauptidee beruht: dem Verschwinden der Grenzen, der Vereinigung der Erde und der Errichtung einer Welt des "Friedens". Für religiöse Juden vermischt sich dieses Streben nach einer befriedeten, vereinten und globalisierten Welt mit der fieberhaften Hoffnung auf die Ankunft eines Messias, auf den sie seit dreitausend Jahren warten. Er wird kommen, um das "Königreich Davids" wiederherzustellen. Für nicht gläubige Juden hat dieser Messianismus die Form eines säkularisierten politischen Aktivismus angenommen, der alle Utopien des Globalismus unterstützt.


Deshalb haben sich so viele Juden während des gesamten zwanzigsten Jahrhunderts mit besonderem Enthusiasmus und ungezügelter Begeisterung auf das kommunistische Abenteuer eingelassen. Aber schon vor dem Fall des sowjetischen Systems gab es viele, die verstanden hatten, dass die liberale Demokratie weitaus effektiver darin ist, Grenzen zu beseitigen und nationale Identitäten aufzulösen. Es geht darum, unermüdlich für die Errichtung des globalen Imperiums zu arbeiten, das auch das Imperium des Friedens sein muss. Dies ist die "Mission" des jüdischen Volkes.




Diese Hoffnung hat jahrhundertelang den Geist der Juden auf der ganzen Welt genährt und geprägt, die unter anderen Völkern isoliert sind und diese Isolation nachdrücklich fördern, als gäbe es eine künftige Rache an der übrigen Menschheit zu nehmen. Dieser Geist der Rache kommt in zahlreichen Texten der kosmopolitischen Literatur zum Ausdruck. Er ist eines der charakteristischen Merkmale des Judentums. Das Studium der religiösen, philosophischen, literarischen und kinematografischen Produktion ermöglicht es, die vorherrschenden Ideen des Judentums im Allgemeinen und der jüdischen intellektuellen Persönlichkeit im Besonderen aufzudecken und darzustellen. Es zeigt sich eine erstaunliche Homogenität des Denkens der Juden in allen Teilen der Welt, ob sie nun gläubig oder atheistisch sind. Sie scheinen alle in derselben Schule ausgebildet worden zu sein, sprechen und drücken sich in verschiedenen Sprachen aus, nur um dieselben Ideen, dieselben Emotionen, dieselben Paradoxien, dieselbe messianische Hoffnung, denselben Glauben an den Endsieg zu verbreiten.



Author: Hervé Ryssen
Publisher: Omnia Veritas Ltd
Published: 03/16/2023
Pages: 456
Binding Type: Paperback
Weight: 1.33lbs
Size: 9.00h x 6.00w x 0.92d
ISBN: 9781805400479
Language: German

This title is not returnable

View full details